Partnerschaft Sophien - Bosnien

Partnerschaft mit Bosnien

Seit 1998 unterhält die Gemeinde eine Partnerschaft zu Familien in Bosnien, die zuvor fünf Jahre als Kriegs-
flüchtlinge in einem Heim nahe der Sophienkirche lebten.

Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" trägt die Gemeinde mit bescheidenen Mitteln dazu bei, den Flüchtlingen beim Wiederaufbau ihrer Existenz zur Seite zu stehen.

 

 Projekte:

Jährliche Informations- und Kontaktbesuche;

Gezielte Hilfstransporte;

Hilfe bei der Gesundheitsfürsorge, z. B. durch Medikamente, die in Bosnien nicht zur Verfügung stehen;

Ausbildungshilfen für junge Leute;
bis Juli 2003 lief ein Stipendium für einen jungen Mann (80 Euro monatlich), der in Tuzla Pädagogik und Germanistik studiert. Ohne diese Hilfe hätte er das Studium abbrechen müssen, weil es weder für ihn noch für seine Eltern Verdienstmöglichkeiten gibt.

 

 Partnerschaft mit Bosnien


Spendenkonto

Spenden werden erbeten unter dem Stichwort "Sophien/Bosnienhilfe" auf das Konto des kreiskirchlichen Verwaltungsamtes Berlin Stadtmitte:
Ev. Darlehensgenossenschaft eG; Konto-Nr.: 63606;
BLZ: 10060237
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

 

 

Partnerschaft mit Bosnien


Kontakt:
Gerhard Thomas, Sophienstr 2, 10178 Berlin
Tel. 030/281 11 14; Fax 030/280 978 04;

e-mail: g.thomas@fscomputer.de

Seite drucken