Willkommen in der Ev. Kirchengemeinde am Weinberg – Berlin-Mitte

Aktuell
Karwoche 2015

Sonntag, 29. März bis Karfreitag, 3. April
Die Karwoche am Weinberg
Die höchste und die schönste Zeit des Jahres steht bevor Die Fastenzeit geht dem Ende zu, die Karwoche hat begonnen. Hier die Termine für Gottesdienste und Andachten in der Karwoche. 

Ostern 2015

Ostersonntag, 5. April und Ostermontag, 6. April
Ostergottesdienste
Der Osterweg führt am Ostersonntag vor Sonnenaufgang vom Sophienfriedhof an der Bergstraße zur Zionskirche. Ostersonntag um 10 Uhr finden Gottesdienste in allen drei Kirchen statt. Ostermontag feiern wir gemeinsam in der Sophienkirche. 

Schlagzeugkonzert

Ostersonntag, 5. April, 16 Uhr, Zionskirche
Schlagzeugkonzert mit Hørsholm Percussion & Marimba Ensemble
Das dänische Ensemble spielt Werke von Georges Bizét, Jacob Gade, Søren Monrad und Johann Sebastian Bach.

Operation Heimkehr

Ostermontag, 6. April, 17 Uhr, Empore der Zionskirche
Ausstellungseröffnung "Operation Heimkehr" mit Wort und Musik
Bundeswehrsoldaten über ihr Leben nach dem Auslandseinsatz. Ein Ausstellungsprojekt von Sabine Würich (Fotos) und Ulrike Scheffer (Texte). 

70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer

Donnerstag, 9. April, ab 17.30 Uhr, Oderberger Str. 61 und Zionskirche
"Das ist das Ende - für mich der Beginn des Lebens"
Dies sind die letzen von Dietrich Bonhoeffer überlieferten Worte, bevor er am 9. April 1945 in Flossenbürg erhängt wurde. Wie lebendig Bonhoeffers Theologie und wie aktuell seine ethischen Einsichten sind, dem soll am 70. Todestag Bonhoeffers nachgegangen werden.  

Kirchenfenster

Das neue "Kirchenfenster" ist erschienen
Die neueste Ausgabe April-Mai 2015 des Gemeindebriefs "Kirchenfenster" unserer Kirchengemeinde ist erschienen und liegt in den Kirchen und Einrichtungen der Gemeinde aus. Sie können sich das neue "Kirchenfenster" aber auch von dieser Webseite herunterladen.

Bänkerettungsfonds Zionskirche

Gegen den Holzwurm in der Zionskirche: der Bänkerettungsfonds
Seit mehr als 140 Jahren laden die Bänke der Zionskirche zum Verweilen ein. Doch inzwischen ist der Wurm drin!
 Die Kriegsschäden brachten Kälte und Feuchtigkeit – beste Bedingungen für Holzwürmer. In den DDR-Jahren gab es viel Bewegung: Hin- und Herräumen, Umstellen, Wegsetzen. Dies alles hinterließ Spuren. Zahlreiche Bänke sind noch aufwendig zu restaurieren. Helfen Sie mit!  

 

direkt zu:

Gottesdienste
Gemeindebüro
Sprechzeiten Pfarrer
Kontaktdaten Kitas
 Formulare

 

 

Mit unserem
Gemeinde-Newsletter halten wir Sie über das Gemeindeleben auf dem Laufenden. Hier können Sie ihn abonnieren:

 

Ihre E-Mail Adresse
Anmelden Abmelden
Seite drucken